In diesem Jahr soll alles anders werden. Umfangreicher, größer, einfach etwas Besonderes. Wenn die Bisttal Runners Wadgassen am 18. Oktober 2015 zum 14. Mal ihren Freundschaftslauf ausrichten, wird es keine Veranstaltung wie in den Vorjahren werden. Der Grund: Der Verein feiert an diesem Tag sein 20-jähriges Jubiläum.

„Wir haben einiges geplant für das Rahmenprogramm“, sagt Hubert Beck, Vorsitzender der Bisttal Runners, der aber nur einige Punkte verrät: „Wir wollen unsere Gründungsmitglieder ehren und eine Dia-Show zeigen, mit Bildern, die sich über die ganzen Jahre angesammelt haben.“ Und das werden nach 20 Jahren Vereinsgeschichte nicht wenige sein. Dabei gibt es die Bisttal Runners im Grunde schon viel länger, wie Beck erzählt: „Während der Trimm-Treff-Bewegung in den 70er Jahren haben sich schon einige Leute zusammengefunden, um miteinander zu laufen. Ende der 80er Jahre wurde die Gruppe immer größer und auch ambitionierter. Da waren wir schon 40 bis 50 Leute.“ Nicht nur unter der Woche, sondern auch bei Veranstaltungen an den Wochenenden war die offene Gemeinschaft als Team am Start. Aber: „Jeder ist unter einem anderen Namen gelaufen“, erinnert sich Beck. Zur besseren Identifikation gab sich die Gruppe 1995 den Namen „Bisttal Runners“ – die Geburtsstunde des Vereins. Zwei Jahre später meldete er sich als offizielle Laufgruppe beim Saarländischen Leichtathletik-Bund an.

„Der Name ergab sich einfach daher, dass unser fester Stamm an Läufern aus den Ortsteilen des Bisttals gekommen ist“, sagt Beck. Aus diesem festen Stamm ist mittlerweile ein Verein mit über 240 Mitgliedern geworden, darunter auch Walker und Nordic Walker. Alle Gruppen finden sich sowohl im Sommer als auch im Winter drei Mal pro Woche zum gemeinsamen Lauftreff  zusammen – im Sommer geht es in Wadgassen und Werbeln durch den Warndtwald, im Winter auch häufiger durch die beleuchteten Ortschaften. „An manchen Tagen sind wir da schon um die 50 Läufer“, sagt Beck: „Ein Riesen-Ansturm gibt es immer bei unserem Kurs ‚Von Null auf…’ für Anfänger und Wiedereinsteiger.“ Nicht nur bei dem Anfängerkurs steht die Philosophie im Vordergrund, die Einheiten „nach Lust und Laune zu gestalten“, wie Beck erzählt: „Natürlich haben wir auch ambitionierte Mitglieder. Aber wir passen uns immer dem Leistungsstand der Läufer an. Am wichtigsten ist der Spaß, der innerhalb der Gruppe herrscht.“ So war es vor 20 Jahren, so ist es jetzt, und so soll es auch in den kommenden Jahren bleiben.

 

Die Lauftreff-Zeiten der Bisttal Runners

Sommer:

Laufen/Walking: Montag und Freitag, 19 Uhr, Treffpunkt am Parkplatz des Sportplatzes Wadgassen; Mittwoch, 19 Uhr, Treffpunkt am Marktplatz Werbeln.

Winter:

Laufen: Montag und Mittwoch, 19 Uhr, Treffpunkt am Marktplatz Wadgassen; Samstag, 15 Uhr, Treffpunkt am Marktplatz Werbeln.

Walking: Mittwoch, 15.30 Uhr, und Samstag, 15 Uhr, Treffpunkt am Marktplatz Werbeln.

 


 ;